Search

Mitstreiter und Förderer - der nächste Schritt


Seit Jahren interessiere ich mich für Permakultur und umweltschonende Landwirtschaft. Da lag es nahe, eine Streuobstwiese anzulegen, da diese extensiv bewirtschaftet werden kann und einer Fülle an Insekten, Vögeln und Kleinsäugern eine Heimat bietet.


Die Frage war nur, wie das Ganze finanziert werden könnte. Ich selber hatte keine Rücklagen mehr und jährlich nur ein paar Bäume und Pflanzen zu setzen wäre zwar möglich, aber wenig effektiv gewesen, denn wie man so schön sagt: Die beste Zeit einen Baum zu pflanzen war vor 20 Jahren, die nächstbeste ist jetzt! Ich machte mich also an die Recherche nach Fördermöglichkeiten und Unterstützern.


Da traf es sich bestens, dass ich ziemlich zu Beginn meiner Umsiedelung ins Wendland auf den Apfelverein Lemgow/Woltersdorf e.V. aufmerksam wurde, die unter anderem eine Obstbaumallee am Thurauer Berg betreut und dort auch eine Info-Tafel mit Kontaktdaten aufgestellt hat. Der Verein steht schon länger in Kontakt mit der Bingo!-Umweltstiftung und so beschlossen wir, das ganze Projekt in Simander unter die Schirmherrschaft des Apfelvereins zu stellen.


Wir erstellten Flächennutzungs- und Pflanzpläne, wälzten Listen mit passenden Gehölzen und alten Obstsorten, holten Angebote für Materialien und Geräte ein, entwarfen Veranstaltungsformate und reichten schließlich einen detaillierten Antrag bei der Umweltstiftung ein. Ende 2020 bekamen wir dann die Zusage, dass Bingo! gute 50% unserer Projektkosten übernehmen würde und somit war das Pflanzmaterial und der nötige Schutzzaun, Werbekosten und Leihgebühren für Arbeitsgeräte gesichert. Alle Arbeiten werden von Mitgliedern des Apfelvereins und engagierten Dorfbewohnern übernommen und stellen quasi die andere Hälfte der Projektkosten dar.


Unser Lohn sind die Gewissheit, etwas Wertvolles für die Natur in Simander und dem Lemgow zu schaffen und später einmal dann natürlich im wahrsten Sinne des Wortes die Früchte unserer Arbeit ernten zu können. Ich bin wirklich stolz und glücklich, ein Teil einer so großartigen Initiative zu sein!